Wie man profit macht,

weiss jeder.

Wie man non-profit

macht, wissen wir.

Non-Profit-Organisationen

Wie muss man sein Geschäft betreiben, um die Gemeinnützigkeit nicht zu gefährden? Welche Regeln gilt es zu beachten, wenn man ein Spendensiegel braucht? Was meint das Finanzamt, wenn von zeitnaher Mittelverwendung die Rede ist?

Non-Profit-Organisationen haben viele Fragen. Aber brauchen oft andere Antworten als normale Unternehmen.

Wir wissen das.

Deshalb haben wir schon frühzeitig einen Tätigkeitsschwerpunkt auf die Betreuung von Non-Profit-Organisationen, kurz: NPOs, gelegt. Wir sind der festen Überzeugung, dass eine qualitativ hochwertige Beratung nur durch Spezialisierung möglich ist. So können wir inzwischen auf eine breite und tiefe Expertise zu den Themen Gemeinnützigkeit, Steuern und Wirtschaftsprüfung zurückgreifen, die wir uns durch unsere langjährige Arbeit in der Prüfung und Beratung gemeinnütziger Organisationen verschiedenster Größen, Branchen und Rechtsformen erworben haben.

Wir kennen die Herausforderungen, das Umfeld und die gesetzlichen Rahmenbedingungen, die das Handeln gemeinnütziger Werke bestimmen. Der Umgang mit gemeinnützigkeitsrechtlichen Sondervorschriften und die Entwicklung praktikabler Lösungen vor dem Hintergrund der individuellen Ziele unserer Mandanten ist Teil unserer täglichen Arbeit.

Das ist die professionelle Sicht auf unsere Tätigkeit für NPOs. Aber es gibt noch eine persönliche Perspektive.

Viele Mitarbeiter bei Finkbeiner & Partner sind selbst ehrenamtlich tätig, in Kirchen, Vereinen und Genossenschaften. Deshalb schätzen wir Menschen und Institutionen, die sich auch gemeinnützig zum Wohle Anderer einsetzen. Und deshalb sind wir auch Förderpartner im Bundesverband Deutscher Stiftungen, unterstützen verschiedene Organisationen finanziell und bieten in ausgewählten Fällen Beratung im Rahmen eines Pro Bono-Mandats.

Was wir für Non-Profit-Organisationen tun können

Unseren Mandanten bieten wir neben den klassischen Dienstleistungen, wie Lohn- und Finanzbuchhaltung, Jahresabschlusserstellung und Steuerdeklarationen einen zielgruppenspezifischen Leistungskatalog an.

Steuerberatung

  • Gründungsberatung
  • Satzungsgestaltung und Abstimmung mit den Aufsichtsbehörden
  • Erstellung von Spendenbescheinigungen
  • Laufende Steuerdeklaration einschließich Berechnung der gemeinnützigkeitsrechtlich zulässigen Rücklagen
  • Nachweis der zeitnahen Mittelverwendung (Mittelverwendungsrechnung)
  • Gutachten zu gemeinnützigkeitsrechtlichen Einzelfragen
  • Steueroptimale Gestaltung von Umstrukturierungsprozessen
  • Beratung bei drohendem Entzug der Gemeinnützigkeit
  • Nachfolgeberatung durch Stiftungsmodelle, u.a. Doppelstiftungen, sowie (gemeinnützige) Familienstiftungen
  • Begleitung in außergerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren und bei den Finanzgerichten
  • Abklärung der steuerlichen Behandlung durch Einholung verbindlicher Auskünfte
  • Begleitung bei Betriebsprüfungen
  • Aktive Information bei Änderungen im Gemeinnützigkeitsrecht

Wirtschaftliche Beratung

  • Einführung von Spezialkontenrahmen (SKR 49)
  • Beratung bei der Einführung von Kostenrechnungssystemen und der Ausgestaltung des Rechnungswesens
  • Begleitung bei der Beantragung von Spendensiegel
  • Organisationsberatung

Wirtschaftsprüfung

  • freiwillige und gesetzliche Jahresabschlussprüfungen unter Berücksichtigung der speziellen Rechnungslegungsvorschriften für Non-Profit-Organisationen
  • Prüfung nach verbandsspezifischen Vorgaben
  • Prüfung der Geschäftsführung nach dem Haushaltsgrundsätzegesetz
  • Prüfung der Geschäftsführung nach dem Kriterienkatalog des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes
  • Mittelverwendungsprüfungen unter gemeinnützigkeitsrechtlichen Gesichtspunkten
  • Prüfung von Verwendungsnachweisen für Zuschuss- oder Spendengeber

Wen wir beraten

Unsere gemeinnützigen Mandanten sind in den Rechtsformen gGmbH, Stiftung und Verein (e.V.), zum Teil in Trägerstrukturen, organisiert.

Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung insbesondere von:

  • kirchlichen Gemeinden und Werken
  • Stiftungen
  • Berufsverbänden
  • Sozialverbänden
  • sozialwirtschaftliche Einrichtungen (Behindertenhilfe, Altenhilfe, Krankenhäuser und Rehakliniken)
  • Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen
  • Schulen und Bildungseinrichtungen
  • Tagungs- und Erholungshäuser
  • Hilfsorganisationen
  • Tierschutzorganisationen
  • Spendensammelnde Organisationen

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Unsere Mandantenzeitschrift tatort:Steuern erscheint vierteljährlich mit Berichten zu aktuellen steuerlichen Themen. Darüber hinaus profitieren unsere gemeinnützigen Mandanten von der speziellen Rubrik „Non-Profit-Organisationen“. Dort informieren wir über Rechtsentwicklungen die ausschließlich den „Dritten Sektor“ betreffen.

Selbstverständlich kann die Information über tatort:Steuern und sonstige Medien eine persönliche Beratung lediglich ergänzen aber keinesfalls ersetzen. Daher verfolgen wir den Anspruch einer aktiven Mandatsbeziehung, welche die individuellen Belange berücksichtigt.